© 2017 Marcel Adam Landschaftsarchitekten

Der neue Uferpark liegt zwischen der Stadt Finnentrop und dem Fluss Lenne. Leitthema ist das spannungsvolle Wechselspiel von Enge und Weite, Überlagerung und Entflechtung. Die einstmals vorherrschende Enge, die visuelle und räumliche Trennung der Lenne von der Stadt wird umgedreht. 

Weite und Großzügigkeit, fortwährende Blicke auf das freigestellte Ufer sind möglich, flanieren am Wasser wird zum Erlebnis. Große Teile des Parks werden zukünftig bei Hochwasser überflutet sein. Der Park leistet damit einen aktiven Beitrag als Retentionsraum der Lenne. Sitzmauern entlang der östlichen Parkkante schirmen den Gehölzsaum und den Parkplatz vor Hochwasser ab. Kleine Rampen verbinden die tieferen Rasenflächen mit der höher gelegenen, von Gehölzen gesäumten Parkkante. 

UFERPARK AN DER LENNE

Ort:                        Finnentrop, Nordrhein-Westfalen (D)

Auftraggeber:     Gemeinde Finnentrop

Verfahren:           Realisierungswettbewerb, 1.Preis

Realisierung:       2013-2017