Das Gelände wird über zwei seperate Ein- und Ausfahrten erschlossen. Der nördlichere Einmündungsbereich ist den Feuerwehr-Einsatzfahrzeugen vorbehalten, die südlichere dient als Ein- und Ausfahrt für die Pkw’s. Durch die klare Organisation und eindeutige Hierarchisierung wird ein schnelles und unkompliziertes Ausrücken im Alarmfall gewährleistet.

Der Übungshof erstreckt sich von der Landesstraße nicht einsehbar zwischen Parkplätzen und dem Neubau. Die 40 PKW-Stellplätze befinden im rückwärtigen Grundstücksbereich. Von dort sind die Gebäudeeingänge auf kurzem Weg erreichbar. 20 überdachte Fahrradstellplätze sind neben dem Eingang angeordnet. Der Neubau erhält eine extensive Dachbegrünung, die die Niederschläge zurückhält und für ein angenehmes Mikroklima sorgt. Die nordwestliche Dachfläche ist begehbar und kann in den Pausen von Schulungen und Übungseinsätzen genutzt werden. 

FEUERWEHRHAUS

Ort:                        Trebbin, Brandenburg (D)

Verfahren:           Realisierungswettbewerb 2017

Rang:                     2. Preis

Hochbau:             3 PO Architekten

© 2020 Marcel Adam Landschaftsarchitekten