© 2017 Marcel Adam Landschaftsarchitekten

Die neue Umweltstation erhält einen gepflasterten Eingangsbereich, der sich Wartenden und Ankommenden als großzügiges ‚Außenfoyer’ präsentiert. Seitlich an den Platz schließt eine Fläche mit großkronigen Bäumen an, unter denen Rundbänke zum Verweilen einladen. An der nordöstlichen Gebäudeecke beginnt ein barrierefreier Weg, der auf die ca. 4 m höher gelegene Bastionsebene mit dem Skulpturengarten führt. Stützmauern fangen die höher gelegene Grünanlage zum neuen Parkplatz hin ab. Bäume gliedern den Parkplatz und bilden ein lichtes Kronendach, das besonders im Sommer Schatten spendet und für ein angenehmes Mikroklima sorgt. 

UMWELTSTATION NÜRNBERG

Ort:                        Nürnberg, Bayern (D)

Verfahren:           Realisierungswettbewerb 2016

Rang:                     Anerkennung

Hochbau:             Henchion Reuter Architekten