© 2017 Marcel Adam Landschaftsarchitekten

QUARTIER KLOSTERWIESE

Ort:                        Viereth-Trunstadt, Bayern (D)

Verfahren:           Ideenwettbewerb 2016

Städtebau:          3 PO Architekten

Rang:                     Anerkennung

Durch den Abbruch der Gaststätte Bergbräu entsteht für die Gemeinde Viereth die Chance innerhalb des historisch gewachsenen Dorfkerns eine neue, identitätsstiftende Mitte auszubilden. Gesäumt vom Rathaus und der zum Gemeindezentrum umgebauten Treuter Scheune bildet der neue Dorfplatz eine attraktive Aufenthaltsfläche und einen Treffpunkt für die Bewohner der Gemeinde. Die Schulstraße ist zukünftig nur noch aus Richtung Rathaus befahrbar, um besonders für die Fußgänger eine eindeutige und übersichtliche Verkehrssituation zu schaffen. Bei Festen und Veranstaltungen wird der Straßenraum zum Teil der Platzfläche. Als Außenraum, der von allen Bürgern der Gemeinde genutzt werden kann, stellt die Klosterwiese das grüne Pendant zum neuen Dorfplatz dar. Das ehemalige Kloster wird zu Wohnungen für Senioren umgebaut. Ein neuer Bibliothektsturm bildet einen Dreiklang mit den vorhandenen Bildungseinrichtungen (Schule und Kindergarten). Er verfügt über drei Ebenen und große Fensteröffnungen, die reizvolle Blicke in die Umgebung ermöglichen.